Gründungsgeschichte

André Braunschweiler Gründer und Präsident des Stiftungsrates

André Braunschweiler besuchte Südafrika seit 1996 während insgesamt 4 Monaten und hat den Entschluss gefasst, nach der Pensionierung 2014 aus der Schweiz auszuwandern. Nun lebt er seit Dezember 2014 in Kapstadt und hat nebst den Schönheiten dieses Landes leider auch das Elend der Aermsten kennenlernen müssen.

Anfänglich hat er in vielen Einzelschicksalen aus der eigenen Tasche bezahlt und bald festgestellt, dass alleine im direkten Umfeld die eigenen finanziellen Möglichkeiten nicht genügen, um wichtigste Unterstützung und Direkthilfe zu leisten. Da viele verwandte Braunschweiler’s schon zu Besuch hier in Südafrika waren und die Schicksale selber gesehen haben, kam die Idee der Stiftungsgründung von BraHELP. André Braunschweiler war sehr überrascht, dass praktisch alle Verwandten ihre Spende geleistet haben und 10 Gründungsmitglieder den Start mit teils namhaften Beiträgen ermöglichten.

Mit diesem Startkapital von ZAR 100'000 (ca. CHF 7'500) konnte schon oft Direkthilfe geboten werden – aber neue Ereignisse wie Grossfeuer in Townships und Tausende von neuen Obdachlosen verlangen Unterstützung im grösseren Ausmass.

  • Urs Braunschweiler Vize-Präsident, Mitglied Stiftungsrat

  • Heidy Braunschweiler Mitglied Stiftungsrat (gestorben 12.02.2019)

  • Paul Braunschweiler Mitglied Stiftungsrat

  • Katja Braunschweiler Gründungsmitglied

  • Jan Braunschweiler Gründungsmitglied

  • Ivo Braunschweiler Gründungsmitglied

  • Marco Braunschweiler Gründungsmitglied

  • Stefan Braunschweiler Gründungsmitglied

  • Weitere 3 Gründungs-Mitglieder möchten nicht erwähnt werden.